English | Anzeigeoptionen | Feedback | Hilfe | Beenden  
 
Neuerwerbungen
 
Titelvollanzeige
Wählen Sie ein Anzeigeformat: Standard Feldnummern Katalogkarte

 Trennstrich  Ergebnisliste  Trennstrich  In den Korb  Trennstrich  Speichern/Mail  Trennstrich  Seite Drucken Zurück

Vollanzeige Titel

 
Satz 1 von 1  

Postkoloniale Theorie: eine kritische Einführung

Dokumentenart Monographie
1. AutorIn Castro Varela, María do Mar
2. AutorIn Dhawan, Nikita
Titel Postkoloniale Theorie: eine kritische Einführung
Verantw.-ang. María do Mar Castro Varela ; Nikita Dhawan
Auflage 2., komplett überarb. Aufl.
Verlagsort Bielefeld
Verlagsort (RDA) Bielefeld
Verlag transcript
Verlag (RDA) transcript
Erscheinungsjahr 2015
E-Jahr (RDA) 2015
Umfangsangabe 369 S.
Formatangabe 23 cm
HT 1. Reihe u. Zähl. Cultural studies ; 36
Ang. z. Inhalt Literaturverz. S. [341] - 369
ISBN 9783837611489 kart. : EUR 24.99 (DE), ca. sfr 31.00 (freier Pr.), ca. EUR 16.80
ISBN 9783839411483 PDF
ISBN 9783732811489 EPUB
NBN-Nr. 09,N01,0563
Notation 325.3
DDC-Version 23/ger
DDC-Urheber AKW
Notation 305.8001
DDC-Version 23/ger
DDC-Urheber DE-101
1. Schlagwortfolge / lok. Postkolonialismus / Theoriebildung
2. Schlagwortfolge/ lok. Said, Edward W. <Orientalism>
3. Schlagwortfolge / lok. Spivak, Gayatri Chakravorty / Postkoloniale Literatur / Literaturtheorie
5. Schlagwortfolge / lok Bhabha, Homi K.
Zusammenfassung Postkoloniale Theorie zielt darauf ab, die verschiedenen Ebenen kolonialer Begegnungen in textlicher, figuraler, räumlicher, historischer, politischer und wirtschaftlicher Perspektive zu analysieren. Der Fokus liegt dabei nie auf einzelnen Regionen oder Disziplinen – vielmehr wird versucht, die sozio-historischen Interdependenzen und Verflechtungen zwischen den Ländern des »Südens« und des »Nordens« herauszuarbeiten. Diese Einführung eröffnet das weite und dynamische Feld postkolonialer Theoriebildung über eine kritische Debatte der Schriften der drei prominentesten postkolonialen Stimmen – Edward Said, Gayatri Spivak und Homi Bhabha. Die stark überarbeitete und aktualisierte zweite Auflage unterzieht insbesondere die neuen Schriften Spivaks und Bhabhas einer kritischen Würdigung, setzt sich aber auch ausführlich mit den gegenwärtigen Diskussionen um Globalisierung, Religion, Menschenrechte, transnationale Gerechtigkeit, internationales Recht, Entwicklungspolitiken und Dekolonisierung auseinander.
Weitere Angaben Literaturverz. S. [341] - 369
URL http://deposit.d-nb.de/cgi-bin/dokserv?id=3190314&prov=M&dok_var=1&dok_ext=htm
URL http://d-nb.info/991632400/04
Exemplar(e) 2
Signatur(en) (ÖFSE) 27451
(FS) I A 2890

 

Hinweise zur Anzeige im Standardformat:

Klicken Sie auf eine unterstrichene Feldbezeichnung, um zur Indexliste zu kommen.
Klicken Sie auf Bestand, um zur Bestandsliste zu gelangen und ggf. zu bestellen.
Klicken Sie auf einen unterstrichenen Feldinhalt, um verwandte Titel zu sehen.
Klicken Sie auf den Pfeil, um verknüpfte Sätze aufzurufen.